​Jerome J. OETGEN

Conseiller aux Affaires Publiques
Ambassade des Etats Unis d’Amériques, en haiti
Email: oetgenJ@state.gov
Cell: (00509) 3701-4410



Susan MERTEN
Spouse of American Ambassador in Haiti
Email: bonjourmertens@hotmail.com



Takeshi HAYAKAWA
Consultant à la Coorpération
Ambassade du Japon en Haïti
Email: apl@japanemb.ht
Cell: (00509) 3636-8957



Pierre Canisius GUIGNARD
Directeur des affaires politiques et des droits humains
Ministère de l’Intérieur et des Collectivités Territoriales (MICT)
Email:  pedro_ht@yahoo.fr
Cell: (00509) 3457-1848  ou  3650-3090



Alfred FRANCOIS
Institut du Bien Etre Social et de Recherche (chef de service)
Cell: (00509) 3766-0470



Emile CHARLES
Directeur Exécutif
Fondation SOGEBANK
Cell: (00509) 2229-5112 oder 2229-5055



Jeanne BERNARD PIERRE
Directrice Général
Institut du Bien Etre Social et de Recherches
Email :  jjonhasfleury@yahoo.fr   
            ibesr01@yahoo.fr
Cell: (00509) 3874-8530



UNIBANK
Mme. Genevieve Aubry
Email: gaubry@unibankhaiti.com

VORWORT



Wie schon in 2010 berichtet haben wir, FEHev, eine enge Vernetzung mit der belgischen Hilfsorganisation ESV-Haiti von Florence und Pierre Gontier gesucht, da ESV ebenfalls die Schule EEJ (Ecole Enfants Jesus) des FEJ unterstützt. Florence stammt aus Haiti und spricht fließend Kreole wie auch Französich und Englisch. Sie kennt die haitianischen Lebensweisen und kann die Situationen vor Ort hervorrgend bewerten.

Florence hat zusammen mit ihrem Mann die Haiti-Besuche in 2012 und 2013 durchgeführt und die gemeinsam mit uns unterstützten und gestalteten Projekte vor Ort angeschaut. So ist sichergestellt, dass unsere Unterstützungen bestmöglich eingesetzt werden können.



STEFAN KRAHM, FEHEV



Lesen Sie hier den ganzen Besuchbericht:

VON FLORENCE GONTIER,

21/1/13 – 02/02/13

MORE

Eine gebildete Generation, das ist unser Ziel.



Ausbildung ist die Basis um sich selbst helfen zu können.



Lesen und Schreiben zu können ist in Haïti keine Selbstverständlichkeit,
denn der Schulbesuch kostet Geld und wird nicht staatlich gefördert.



Eine fundierte Schulausbildung ist also ein Privileg.



Wir wollen helfen, durch Ausbildung der Kinder frühzeitig die Basis für ein würdiges Leben zu schaffen.

Kernthema ist die Ausbildung der Menschen, damit diese befähigt werden,„Hilfe zur Selbsthilfe“ zu verstehen, anzunehmen und umzusetzen.

UNSER ZIEL

REFERENZEN VON FEJ IN HAITI

UNSER SCHULPROJEKT
„ECOLE ENFANT JESUS“